Teilen:facebook 3. Platz der A-Jugend beim 3 Königsturnier in HORANfacebook 3. Platz der A-Jugend beim 3 Königsturnier in HORANfacebook 3. Platz der A-Jugend beim 3 Königsturnier in HORANfacebook 3. Platz der A-Jugend beim 3 Königsturnier in HORAN

 

Die männliche A-Jugend belegte auf dem 3 Königsturnier in HORAN den dritten Platz.

facebook 3. Platz der A-Jugend beim 3 Königsturnier in HORAN

Im ersten Spiel musste man gegen die Gastgebermannschaft aus HORAN ran und unsere Buwe kamen anfangs nicht wirklich in die Gänge. Ob das nun an der Einstellung lag, denn das Turnier wurde als Spaßturnier eingestuft, oder ob es an den zig-tausenden Kalorien lag, die man seit Weihnachten in sich reingefuttert hat, das weiß man nicht so genau. Aber jedenfalls stimmten in der Abwehr die Absprache und das Timing nicht, denn der 6-0 Abwehrverband war nicht so kompakt wie man es eigentlich gewohnt war.

Auch im Angriff fehlten anfangs die Ideen und der Spielwitz, denn man musste sich die Tore lange und hart erkämpfen. Zusätzlich kam noch dazu, dass ein paar 100%ige Chancen liegengelassen wurden und da die HORANer Mannschaft beherzt und engagiert sich vor heimischen Publikum ins Zeug legte, kam man zu einem insgesamt gerechten 11:11.

Im zweiten Spiel ging es gegen die Südpfalz Tiger und man steigerte sich zwar im Angriff, aber in der Abwehr wurden wieder nicht die Räume zu gemacht und so kam deren großgewachsener Kreisläufer zu einigen Torerfolgen. Auch die Einläufe der Rückraumspieler wurden nicht immer konsequent genug kommuniziert und stellten somit unsere Abwehr vor Probleme. Resultat war, dass unsere Buwe das Spiel knapp mit 10:12 verloren haben.

Im dritten Spiel ging es gegen die A-Jugend vom der HG Oftersheim/Schwetzingen und man rechnete nicht mit einem Sieg, denn die HG hat bis dahin ihre beiden vorherigen Spiele gewonnen. Unsere Buwe konnten aber ihre Normalform erreichen und bereiteten dem aktuellen Tabellenführer der Badenliga sowohl im Angriff als auch in der Abwehr so einige Probleme. Es wurde im Angriff gut durchgestoßen, geduldig auf seine Chancen gewartet und auch gelungene Kleingruppenaktionen durchgeführt, die zu Torerfolgen führten. Die Schwetzinger hielten mit einer robusten Abwehr dagegen und auch deren Angriff zeigte phasenweise seine Durchschlagskraft und somit entwickelte sich ein gutes und schnelles Spiel, bei dem sich keine Mannschaft absetzen konnte. Als unsere Buwe in der letzten Minute mit einem Tor in Führung gingen, kam die HG aber nochmals in Ballbesitz und holte 10 Sekunden vor Abpfiff noch einen 7-Meter heraus, der aber keinen Torerfolg brachte, denn man traf nicht das Waldhöfer Tor, sondern nur den Pfosten.

Letztendlich war der Sieg 11:10 verdient, denn unsere Buwe hatten mehr Wille und Aufopferung gezeigt.

 

So ging ein nettes und schönes Turnier mit einem 3. Platz zu Ende und das primäre Ziel wurde erreicht: kein verletzter Spieler.

 

Nun heißt es sich wieder auf die Runde und das nächste Spiel zu konzentrieren, was am Samstag den 13. Januar um 16:40h in Neckarsteinach stattfinden wird.

Comments

comments


Schreibe einen Kommentar

Zur Werkzeugleiste springen