Teilen:facebook A-Jugend festigt Tabellenspitzefacebook A-Jugend festigt Tabellenspitzefacebook A-Jugend festigt Tabellenspitzefacebook A-Jugend festigt Tabellenspitze

Nach sieben gewonnenen Spielen setzt die männliche A-Jugend ihre Siegesserie fort und bleibt weiter ungeschlagen Spitzenreiter!

Nahezu vollzählig trafen die A-Jugend Buwe zu Hause auf den Tabellen sechsten TB Neckarsteinach. Somit konnte man mit einer offensiven 3:3 Deckung begingen. Anfangs hatten die Gegner schwere Probleme mit der offensiven Abwehr des SVW’s. Doch nach einer Weile stellten sich die Gegner auf die Deckung ein, und kamen, auch durch Kreisanspiele, zu Toren. Um weitere Tore zu vermeiden stellte Trainer Eldin Brkicevic auf eine kompakte 6:0 Deckung um, was mehr Sicherheit brachte und es den Gegner schwerer machte zu einem Abschluss zu kommen.

Da die Abwehr defensiver stand, konnte man das Temospiel nicht wie gewohnt umsetzen. Doch auch dafür fanden die Buwe eine Lösung, indem man durch Stoßen Lücken in der Neckarsteinacher Abwehr erzeugen konnte und somit die Außen in gute Wurfpositionen brachte, was diese wiederum nutzten und Tor um Tor erzielten konnten. Durch das druckvolle  und schnelle Anfriffspiel stand es nach 15 Minuten 11:8.

Nach 20 Minuten nahm der Trainer von Neckarsteinach beim Stand von 14:10 ein Timeout. Es brachte aber nicht den gewünschten Effekt, denn die Waldhof Buwe gaben nach dem Timeout so richtig Gas und zogen innerhalb 7 Minuten in einer 5:0 Serie auf 19:10 davon und erhöhten bis zur Pause auf 21:12.

In der Pause fand Trainer Eldin ein paar harsche Worte, denn es wurden in der ersten Halbzeit, vor allem in der Anfangsphase, ein paar gute Chancen liegengelassen und die Abwehr war das eine und andere Mal etwas nachlässig. Nach der Halbzeitansprache von Trainer Eldin Brkicevic starteten die Jungs konzentrierter und mit viel Motivation, erhöhten von einem 29:15 (43. Minute) auf ein zwischenzeitliches 35:21 (53. Minute) und ließen in den letzten Minuten auch nichts mehr anbrennen und gewannen somit mit einem klaren 40:24!

Nun geht es in drei Wochen gegen die HSG Weinheim / Oberflockenbach, die erst zwei Minuspunkte auf ihrem Konto hat und im Spiel am 16.12.2017 gegen unsere Buwe es mit allergrößter Sicherheit es auch dabei belassen möchte. Und unsere SVW Buwe wollen auch natürlich mit zu Null in die Winterpause gehen, also wird ein heißes und feuriges Spiel erwartet.

Es spielten für den SV Waldhof: Samuel Mayer (Tor), Sebastian Schäfer (1), Dimitrios Daniil (3), Kenan Brkicevic (3), Tim Ulex (9), Tim Hänsler (13), Luca Ebersoldt, Georgios Papastavrou (2), Jan Kurrat (1),Freddy Brauer (1), Hagen Averbeck (6), Paul-Luca Rachowiak (1).

Comments

comments


Schreibe einen Kommentar

Zur Werkzeugleiste springen