Nach der Niederlage gegen den Tabellenführer aus Viernheim, hatte die Männliche B1-Jugend am Samstagnachmittag ihr nächstes Heimspiel. Der TSV Rot kam in die Herbert-Lucy Halle und wollte, wie im Hinspiel unsere Jungs ärgern. Nachdem nervenaufreibenden Spiel in der Hinrunde waren unsere Jungs jedoch gewarnt.

Dennoch wirkte es als würden sie mit angezogener Handbremse ans Werk gehen. Neben dem im Angriff fehlendem Drang aufs Tor, schlichen sich auch teilweise grobe Absprechungs- und Konzentrationsfehler in der Abwehr ein. So konnte sich unsere Mannschaft nicht wirklich absetzen. Nachdem 9:5 durch Georgie Papastavou in der 10. Minute, kam der TSV sogar wieder auf 2 Tore heran (17.Minute 12:10). Marat Uteshev sicherte dann mit dem 16:12 den 4 Tore Vorsprung in die Halbzeit (16:12).

Nach dem Seitenwechsel fanden dann unsere Buwe endlich die nötigen Konstanz. Vor allem in der Abwehr stark verbessert, zog unsere Mannschaft dem TSV ohne Probleme davon. In der 43. Minute kam es dann zum ersten großen Aufreger im Spiel. Der erst eben eingewechselte Eldin Brkicevic machte das zwischenzeitliche 25:18 und wurde dann, nach einer harmlos wirkenden Abwehraktion mit glatt Rot vom Feld gestellt. Es herrschte große Aufregung bei den Zuschauern und selbst die Spieler und Trainer des TSV-Rot, zeigten Unverständnis für diese vollkommen überzogene Strafe. Es sollte aber keine Auswirkungen mehr auf das Spiel nehmen. Georgie Papastavou setzte dann mit dem 30:18 den Schlusspunkt und sicherte dem Waldhof einen ungefährdeten Heimsieg.

Für den Waldhof spielten:

Jan Ulex, Adrian Tschobari (6), Noah Hayek (2), Tim Hänsler (2), Eldin Brkicevic (1, Disqualifikation 42:28), Georgie Papastavrou (2), Philipp Kataliakos (6/2), Christopher Kain (1), Marat Nuttenschef (4), Victor Lain (6)

Trainer: Thorsten Linder, Pascal Karaköcek

Als nächstes geht es für die B1 Jugend gegen die HSG Mannheim in der Richard-Möll Halle in Seckenheim.

facebook B-Jugend mit Arbeitssieg

Quelle Tabelle: http://www.handballbw.de/Spielbetrieb/index.php?A=g_class&orgID=35&score=17975&nm=3

 

Comments

comments


Schreibe einen Kommentar