Bereits im Vorfeld der Partie gegen die HG Oftersheim/Schwetzingen 3 standen die Zeichen nicht besonders gut für unsere Jungs. Unter der Woche zog sich der erfahrene Linksaußen Jan Freytag eine Knieverletzung zu, die zur Folge hat, dass er der Mannschaft mindestens die nächsten 6 Wochen fehlen wird. Auf diesem Wege Gute Besserung.

Die Gäste kamen mit breiter Brust in die Herbert-Lucy Halle, hatten sie das Wochenende zuvor schon, den bis dato ebenfalls ungeschlagenen TV Friedrichsfeld 2, zwei Punkte abgewinnen können. Was die Partie natürlich umso interessanter machte.

Die Zuschauer wurden auch nicht enttäuscht und das Spiel verlief so spannend wie es erwartet wurde, keine der Mannschaften konnte sich über die 60 Minuten absetzten. So ging es mit einem Halbzeitstand von 13:13 in die Kabine. Nach dem Wiederanpfiff bekamen die Gäste mehr Zugriff zum Spiel uns setzten sich immer wieder mit 2 Toren ab. Auch wenn sich unsere Jungs immer wieder ran kämpften (20:20), so gelang es ihnen nicht das Spiel doch noch für sich zu entscheiden. Am Ende mussten Sie sich mit einem verdienten 26:28 geschlagen geben.

Besonders Bitter für unsere Jungs war der Ausfall von Patrick Schäfer in der 2. Halbzeit, der sich bei einer Abwehraktion die Nase brach und direkt ins Krankenhaus gefahren wurde. Auch hier wünschen wir ihm eine gute Besserung und schnelle Genesung.

 

Es spielten:

Kremser, M. Ramcykowski, J. Poser (2), M. Lombardo (1), P. Schäfer, J. Hake (2), M. Zec (3), T. Linder, T. Herm, P. Helmling (3), A. Lein (2), A. Amend (8/1), A. Rauner (4), A. Jockers (1)

Trainer: F. Caria

 

Als nächstes müssen unsere Jungs beim aktuellen Tabellen 2. TV Hemsbach ran, die bei einem Punktekonto von 15:3 nur einen Minuspunkt mehr aufweisen als der SVW. Gespielt wird am Samstag, den 6.12.2014 in der Hans-Michel-Halle in Hemsbach, Anpfiff ist um 19:30Uhr.tl

Comments

comments

Kategorien: Herren 1Spielberichte