A-Jugend noch weiterhin ungeschlagen

Am Sonntag den 29.10.2017 hatte unsere A-Jugend ihr nächstes Heimspiel gegen den TV Sinsheim und es war von Anfang an klar, dass dieses Spiel eine Stufe schwerer wird als die Spiele zuvor, denn die Sinsheimer Abwehr hat bis dahin im Durschschnitt nur knapp 19 Tore pro Spiel zugelassen.
Beide Mannschaften zeigten von Anfang an volle Konzentration und man merkte schnell, dass die offensive 3 – 3 Deckung bei diesem Gegner nicht funktioniert. Unser Trainer Ivis Avila reagierte schnell und stellte auf eine stabile 6 – 0 um und dies brachte mehr Sicherheit in die Mannschaft.
Aber auch im Angriff merkten die Waldhof Buewen schnell, warum die Sinsheimer so einen niedrigen Schnitt bei Gegentoren hatte. So kam es, dass keiner von den beiden sich irgendwie absetzen konnte und somit gingen die Mannschaften mit einem Halbzeitstand von 15:15 in die Kabinen.
Der SV Waldhof kam aber frischer aus der Kabine und konnte endlich sein gewohntes und schnelles Konterspiel umsetzen, was dazu führte, dass in nur 8 Minuten nach Wiederanpfiff sich unsere A-Jugend mit 8 Toren absetzen konnte. Dies lag auch daran, dass man nicht nur auf schnelles Spiel setzte, um die Gegner müde zu spielen denn der TV Sinsheim war nur mit 7 Spielern angereist, sondern auch daran, dass die Zuordnung in der Abwehr besser funktionierte und die Sinsheimer zu Würfen aus deutlich schlechteren Positionen als in der ersten Halbzeit gezwungen wurden.
Zu guter letzt steigerte sich auch noch unser Torwart Samuel und entschärfte so einige 100%ige Chancen der Gegner, was dazu führte, dass der Kampfgeist der Sinsheimer nun endlich gebrochen war.
Kurz vor Ende gab es dann auch noch nach einer dritten Hinausstellung für einen Sinsheimer Spieler eine rote Karte für ihn, sodass die Gäste mit 5 Feldspielern das Spiel beenden mussten.
Unsere Jungs spielten das Spiel nun ruhig und konzentriert zu Ende und gewannen letztendlich verdient mit 34:22.

Jetzt geht es am 11.11.2017 und am 12.11.2017 gegen den JSG St.Leon/Reilingen und den Tabellenführer HC MA-Neckarau daheim weiter und auch diese beiden Spiele möchte unsere A-Jugend gewinnen damit sie weiterhin ungeschlagen bleibt.

Es spielten für den SV Waldhof: Samuel Mayer (Tor / 0), Nick Keller(1), Dimitrios Daniil (2), Kenan Brkicevic (4), Tim Ulex (8), Luca Ebersoldt (0), Steven Kreuzer (1), Georgios Papastavrou (7), Jan Kurrat (4), Freddy Brauer(2) und Hagen Averbeck (5)

Comments

comments

Kategorien: Service

Schreibe einen Kommentar