männliche A-Jugend weiter ungeschlagen

Auch nach dem 6. Saisonspiel ist die männliche A-Jugend des SV Waldhof weiterhin ungeschlagen und bleibt an der Tabellenspitze.

Noch mit dem Spiel gegen JSG St. Leon/Reilingen vom Vortag in den Beinen ging es am 12.11.2017 zu Hause gegen den derzeitigen drittplatzierten HC MA-Neckarau um zwei weitere wichtige Punkte im Kampf um die Meisterschaft.
Im Gegensatz zum Samstag waren aber die Buwe dieses Spiel nahezu vollzählig, was zu einer offensiven 3:3 Deckung in der Anfangsphase führte. Allerdings erreichte die Mannschaft mit dieser Deckung nicht den gewünschten Eingriff ins Spiel, weil die Neckarauer sich anscheinend sehr gut auf diese Abwehrvairante vorbereitet haben und mit vielen und schnellen Einbrüchen unsere Buwen enteilten und vor große Probleme stellten. Deswegen wurde auch vom Trainergespann Ivis Avila und Eldin Brkicevic verhältnismäßig früh auf eine 5:1 und dann auf eine 6:0 Deckung umgestellt, um die Mitte zu schließen und somit der Abwehr zu mehr Sicherheit zu verhelfen.

Die Umstellung tat unserer A-Jugend gut und die Zuordnung in der Abwehr stimmte nun wieder, was dazu führte, dass die Neckarauer Spieler nicht mehr so leicht zu Torerfolgen kamen. Der Nachteil der defensiven Deckung war, dass die Buwe ihr vertrautes Tempospiel nicht wie gewohnt umsetzen konnten und nun um jedes Tor hart und mühsam kämpfen mussten, denn auch die Abwehr der Neckarauer stand sehr kompakt und aufgrund der großen und robusten Spieler der Gegner war es kein Zuckerschlecken für unsere Buwe. Manchmal war die Abwehrleistung der Gäste so gut, dass unsere Jungs keine Lösung fanden und dadurch überhastet oder unvorbereitet abschlossen und es so zu keinem Torerfolg kam.

Aufgrund des schlechten Starts stand es nach 12 Spielminuten 3:7 für die Gegner, aber in der Folge fingen sich unsere Jungs allerdings, sodass sie bis zur Halbzeit den Rückstand nicht nur wettmachen konnten, sondern nach einem erbittertem Fight sogar mit einer zwei Tore Führung (16:14) in die Kabine gingen.
Nach der Pause kamen die Buwe frischer und vor allem hoch motiviert aus der Kabine und legten gleich in den ersten Minuten durch Konter und schön ausgespielte Angriffe einen 4:0 Lauf hin was den Neckarauer Trainer zwang schon in der 34. minute ein Timeout zu nehmen.

Das Timeout nutzte aber nicht Im weiteren Spielverlauf ließen die Jungs nun nichts mehr anbrennen, sodass sie das Spiel letztendlich nach zwischenzeitlicher 9 Tore Führung souverän mit 35:30 gewinnen konnten und damit weiterhin ungeschlagen blieben.

Das nächste Spiel findet am nächsten Samstag den 18.11.2017 um 18:45 Uhr in der Leimbachhalle gegen den neuen Tabellendritten TV Viktoria Dielheim statt, die bisher erst einmal bezwungen werden konnten. Allerdings sind die Buwe zuversichtlich auch dieses Spiel, wenn sie alles geben, zu gewinnen, um weitere zwei Punkte mit nach Hause zu nehmen und damit die Tabellenführung zu verteidigen.

Es spielten für den SV Waldhof: Samuel Mayer (Tor), Tim Hänsler (9), Dimitrios Daniil, Tim Ulex (4), Sebastian Schäfer (1), Jan Kurrat, Freddy Brauer (6), Hagen Averbeck (5), Paul Rachowiak (3), Kenan Brikicevic (1), Lucas Melcher, Steven Kreuzer, Georgios Papastavrou (6), Nick Keller

Comments

comments

Kategorien: Service

Schreibe einen Kommentar