Am 24.01.2015 gastierte unsere Minimannschaft zu einem Spielfest in Birkenau. Man ging etwas gehandicapt in diese Partien, da einige Kinder krankheitsbedingt nicht mitwirken konnten. Die Gegner unserer Minimannschaften waren die TSG Lützelsachsen, SG Leutershausen, TV Schriesheim und der Gastgeber TSV Birkenau. Alle spielten mit viel Engagement und Spaß an ihrem Handballsport. Mitunter waren auch besondere Leistungen einiger Spieler zu beobachten. Während sich Jannik Karl als umsichtiger Ballverteiler hervortat, Finn Amann in konsequenter Weise den Torerfolg suchte (meißtens auch fand), zeigte Luis Senna-Marx im Tor herausragende Reflexe und ließ die gegnerischen Spieler teilweise verzweifeln. Allgemein steht bei diesen Spielfesten der Spaß und die sportliche Weiterentwicklung der Kinder im Vordergrund. Am Rande sei aber bemerkt, dass unsere beiden Mannschaften all ihre Spiele gewinnen konnten. Umso größer war ihr Stolz, als sie am Schluss, natürlich wie alle anderen Teams auch, verdientermaßen eine Medaille überreicht bekamen.

Ihr letztes Spielfest in der laufenden Saison, bestreiten unsere Minimannschaften am 01.03.2015 in Leutershausen.JK

facebook Unsere Minis zu Gast in Birkenau

 

Comments

comments

Kategorien: MinisSpielberichte

Schreibe einen Kommentar